geurden

„Eine Bestätigung für die Arbeit“ – OECOTROPHICA-Preisträgerin im Porträt (1)

Um eine Forschungsarbeit mit hohem wissenschaftlichem Anspruch zu erstellen, hilft die Erfahrung. Und genau das zeichnet Dr. Verena Geurden (geb. Brüll) aus, eine der vier diesjährigen Preisträgerinnen des OECOTROPHICA-Preises. Sie hat in ihrer beruflichen Laufbahn schon einige Stationen hinter sich. Was bedeutet ihr da die Auszeichnung durch den Berufsverband, wo sie auch Mitglied ist?

Wooden spoons of various gluten free flour (almond flour, amaranth seeds flour, buckwheat flour, rice flour, chick peas flour) from top view

„Gluten, Fruktose, Süßstoffe – Hotspots der Ernährungsmedizin“

Sie beherrschen klassische Printmedien oder Social Media-Kanäle und sind sogar Streitthema in aktuellen TV-Talkshows: Lebensmittelbestandteile, die mit- oder gar hauptverantwortlich für eine Reihe von Stoffwechselerkrankungen sein sollen. Einen Überblick über den wissenschaftlichen Erkenntnisstand zu den drei „Übeltätern“ Fruktose, Gluten und Süßstoffe geben in Dresden zwei Oecotrophologinnen und eine Ernährungsmedizinerin.

Healthcare and Medical Apps on Smartphone

Kontroverse „Digitalisierung und Gesundheit“

Mit gleich zwei Vortragssitzungen widmet sich der VDOE in Dresden der Frage, welche Chancen die digitale Welt für die Bereiche Ernährung und Bewegung beinhaltet. So werden die Referenten aus Forschung und Praxis unter anderem über Gesundheits-Apps und die Herausforderungen einer personalisierten Ernährung berichten. Drei von ihnen geben uns einen Vorgeschmack, worauf wir gespannt sein dürfen.

Starke Regenfälle überschwemmen die Straßen

Ernährungssicherung nach dem Zyklon

Die Fidschi-Inseln klingen nach Traumurlaub. Die Oecotrophologin Verena Laubenbacher lernt dort aber Projekte rund um die Ernährungsbildung und -sicherung in der Südsee kennen. Die Triesdorfer Absolventin berichtet im VDOE-Blog in lockerer Folge über ihren Weg zu den Trauminseln, ihre Erfahrungen und Erlebnisse! Hier der letzte Teil ihrer Erlebnisse. Ab Mai wird Verena uns in der Geschäftsstelle unterstützen! Teil 6: Zu früh gefreut … der vorbeigezogene Zyklon wechselt seine Richtung und…

Wildwachsende Ananas - kein seltener Anblick

Von Ananas und Armut

Die Fidschi-Inseln klingen nach Traumurlaub. Die Oecotrophologin Verena Laubenbacher lernt dort aber Projekte rund um die Ernährungsbildung und –sicherung in der Südsee kennen. Die Triesdorfer Absolventin berichtet im VDOE-Blog in lockerer Folge über ihren Weg zu den Trauminseln, ihre Erfahrungen und Erlebnisse! Teil 5: Der Zyklon ist überstanden. Verena macht sich ihre Gedanken um die hohe Armut, die im Alltag aber gar so zutage tritt. Und fragt sich warum das…

trainee-mit-quelle

Berufseinstieg als Trainee?

Die Bachelor-Studentin Delara Ansari Jam hat sich intensiver als die meisten ihrer Kommillitionen mit dem Arbeitsmarkt für Oecotrophologen, Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaftler auseinandergesetzt. Denn als studentische Mitarbeiterin hat sie den Stellen-Service des VDOE betreut. Im Rahmen ihrer Job-Recherchen stellte sie fest: Stellenausschreibungen für Berufseinsteiger gibt es zwar, häufig setzen Arbeitgeber aber mindestens ein bis zwei Jahre Berufserfahrung voraus. Eine Alternative ist der Einstieg als Trainee. Die Studentin der Uni Bonn wollte daher wissen, ob…