Prof. Dr. Ute Nöthlings

„Epidemiologie ist faszinierend“

Gibt es einen Anstieg oder Abfall im Aufkommen einer bestimmten Krankheit? Findet man in manchen geographischen Gebieten höhere Erkrankungsraten als in anderen? Und welches sind die gemeinsamen Merkmale der erkrankten Personen? Genau mit diesen Fragen beschäftigt sich die Epidemiologie – die Lehre von der Verteilung von Erkrankungen in Bevölkerungen und den Faktoren, die diese Verteilung beeinflussen. Für die VDOE-POSITION haben wir mit Ute Nöthlings, Professorin für Ernährungsepidemiologie an der Universität…

Fachtagung „Caring Cooking Cleaning“ an der Universität Gießen

Die Fachtagung „Caring Cooking Cleaning – Neubewertung und Aufwertung haushaltsnaher Dienstleistungsarbeit als Schlüssel für eine sozial gerechte und integrative Gesellschaft“ fand Ende 2017 in der Aula der Justus-Liebig-Universität (JLU) in Gießen statt. Die Veranstaltung war zugleich ein Festkolloquium anlässlich des 65. Geburtstages von Prof.‘in Dr. Uta Meier-Gräwe sowie ihrer Emeritierung im März 2018 nach einer engagierten beruflichen Schaffenszeit. 

Prof. Sina

Wie gelingt die integrative ernährungstherapeutische Versorgung?

Vom 21. bis 23. Juni 2018 findet in Kassel die Tagung „Ernährung 2018 – Ernährung ist Therapie und Prävention“ statt. In unserer VDOE-Blogserie verraten wir Ihnen vorab ein paar Inhalte ausgewählter Vorträge. Das erleichtert Ihnen die Entscheidung zwischen der Vielzahl an Themen. Heute lesen Sie mehr über eine integrative ernährungstherapeutische Versorgung. 

Eine Ernährungstherapie kann den Erfolg einer Arzneimitteltherapie verbessern.

Psychopharmaka in der Ernährungstherapie

Vom 21. bis 23. Juni 2018 findet in Kassel die Tagung „Ernährung 2018 – Ernährung ist Therapie und Prävention“ statt. In unserer VDOE-Blogserie verraten wir Ihnen vorab ein paar Inhalte ausgewählter Vorträge. Das erleichtert Ihnen die Entscheidung zwischen der Vielzahl an Themen. Heute lesen Sie mehr über die Wechselwirkungen von Psychopharmaka und Ernährungstherapie von Prof. Dr. Martin Smollich.

Landwirtschaftsverwaltung: Eine interessante berufliche Perspektive für Oecotrophologen

Spannende Herausforderungen, Gestaltungsfreiräume, faire Bezahlung und vielfältige spannende Einsatzorte – all das wartet in der Landwirtschaftsverwaltung des Landes Baden-Württemberg auf Oecotrophologen. Mareike Schubert, Landesvorsitzende des Verbands der Lehr- und Beratungskräfte für Haushalt und Verbrauch im Ländlichen Raum Baden-Württemberg (vlb) stellt die Arbeit und das Referendariat im Schwerpunkt Haushalt und Ernährung, das Voraussetzung für die Einstellung im höheren Dienst in der Landwirtschaftsverwaltung des Landes Baden-Württemberg ist, vor.

Ausgezeichnet: Die OECOTROPHICA-Preisträgerinnen 2017 im Interview

Am Samstag, den 7. Oktober 2017 war es soweit: Zum 21. Mal fand die Verleihung des OECOTROPHICA-Preises statt. Diesmal im Rahmen der VDOE-Mitgliederversammlung in Köln. Wir gratulieren den Nachwuchswissenschaftlerinnen sehr herzlich zu dieser Auszeichnung für ihre Arbeit! Was diese Anerkennung für sie bedeutet und warum er wichtig ist, beantworten uns die vier Preisträgerinneren hier im VDOE-Blog.

Bundestagswahl 2017: VDOE-Wahlprüfsteine

VDOE-Wahlprüfsteine: Die Parteien zum Thema Ernährungs- und Verbraucherbildung

Welche Meinungen haben Parteien zu den berufspolitischen Themen des BerufsVerbandes und denen seiner Mitglieder? Wir haben die Bundestagswahlen 2017 zum Anlass genommen, bei den Parteien nachzufragen und stellen hier unsere Fragen und die Antworten der Parteien in acht Blogbeiträgen vor. Teil 4: Ernährungs- und Verbraucherbildung.

Gestörte Körperwahrnehmung bei Essstörungen

Körperbild und Stigma bei extremen Körpergewicht: Von der Mangelernährung zum Übergewicht

Nach dem erfolgreichen gemeinsamen Treffen der VDOE-Netzwerke Adipositas, Ernährungsberatung bzw. Ernährungstherapie und Klinik im Juni 2017 in Frankfurt blieb eine Dozentin ganz besonders in Erinnerung: Prof. Dr. Claudia Luck-Sikorski von der Hochschule für Gesundheit in Gera. Das spannende Fachgebiet „Körperbild und Stigma bei extremen Körpergewicht“ stellt die junge Professorin für psychische Gesundheit und Psychotherapie in diesem Beitrag noch einmal näher vor.

Lernen, systemisch zu arbeiten: Meine Weiterbildung zur systemisch-integrativen Ernährungstherapeutin

Als Diplom Oecotrophologin, Leitungsteam-Mitglied in der örtlichen VDOE-Gruppe Mainz-Wiesbaden und selbstständige Ernährungsberaterin weiß Jutta Spiering-Wilfert, dass KollegInnen immer an Möglichkeiten, die berufliche Perspektive zu erweitern, interessiert sind. In den letzten zwei Jahren hat sie an einer therapeutischen Weiterbildung zur systemisch-integrativen Ernährungstherapeutin teilgenommen und mit einer Prüfung zur zertifizierten Systeb-Beraterin abgeschlossen. Hier berichtet sie über ihre Erfahrungen dazu. 

Oecotrophologen in PR-Agenturen – hoch geschätzt und heiß begehrt

Als ich vor über 20 Jahren mein Volontariat in einer Frankfurter PR-Agentur antrat, wusste ich nicht wirklich, was sich hinter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bzw. Public Relations verbirgt. Und auch Freunden und Verwandten musste ich immer wieder erklären, dass PR und Werbung zwei verschiedene Paar Schuhe sind und warum meine erste Stelle nach der Uni so perfekt zu mir und meinem Studium passte.