„Social Media – Ist das Kunst oder kann das weg?“

…unter diesem Titel stand eine Session der besonderen Art bei der ERNÄHRUNG 2018 in Kassel. Der große Zuspruch zeigte, wie wichtig das Thema gerade für selbstständige Ernährungsberater ist.

Der Hashtag #erna18 begleitete die ERNÄHRUNG 2018 in Kassel auf den Social Media-Kanälen des VDOE

Instagram, Facebook, Twitter oder YouTube? Muss man als Selbstständiger Social Media machen und was bringt das eigentlich? Wie baut man sich einen Expertenstatus auf, welche Kanäle bespielt man dabei und wie oft? Die Social Media-Session auf der ERNÄHRUNG 2018 in Kassel gab dazu viele Impulse. PR-Profi Corinna Dürr (Foodkomm) diskutierte mit Astrid Donalies (Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim VDOE), Dr. Kersten Borchert (DGEM) sowie den Bloggerinnen Christa Goede und Verena Franke über die Chancen und Risiken der Digitalen Kommunikation.

PR-Expertin Corinna Dürr lud das Auditorium live zur Abstimmung via slido.com ein

Die Teilnehmer diskutierten mit den Social Media-Experten auf Augenhöhe und erhielten handfeste Tipps, um gut in den „Sozialen Medien“ aufgestellt zu sein. Corinna Dürr, Mitglied im VDOE-PR-Netzwerk, moderierte diese Session. Viele Teilnehmer nutzen die Chance und diskutierten auf dem Podium mit.

Online präsent – während und auch nach der Session

Durch Beteiligung auf Social Media kann jeder seinen Berufsverband aktiv stärken und Themen pushen z. B. @Oecotrophologie @BVKJ #erna18 – Verena Franke

Bereits während der Session wurde aus dem Auditorium fleißig getwittert und auch im Nachgang der Veranstaltung weiter im Netz diskutiert. So griff VDOE-Mitglied Gabi Freitag-Ziegler das Thema auch in ihrem eigenen Blog noch einmal auf.

VDOE-Session „Social Media – Ist das Kunst oder kann das weg?“ auf der ERNÄHRUNG 2018 in Kassel

1,5 Stunden Zeit waren zu kurz, um allen Fragen und Anregungen gerecht zu werden. „Das hat wirklich Spaß gemacht“, so Astrid Donalies, zuständig für die Digitalen Medien im VDOE und als Expertin auf dem Podium vertreten. „Ich würde mich freuen, wenn es häufiger solche Veranstaltungen geben würde, bei denen sich auch Leute aus dem Publikum spontan einbringen können.“

Social Media : das „social“ ist wichtig: hinter jedem Profil steckt ein Mensch; man kommt ins Gespräch! – via Twitter von VDOE-Mitglied Margret Büning-Fesel

Nützliche Tipps & Tools, die im Laufe der Sitzung zusammengetragen wurden, sowie weitere Inhalte der Session hat Corinna Dürr in ihrem Blog zusammengestellt.

Wir bedanken uns nochmals bei allen Experten und Teilnehmern und freuen uns auf die weitere Diskussion und den Austausch im Bereich Social Media!

Jutta Bassfeld

Referentin Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit VDOE

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.